H.H. Bischöflich Geistlicher Rat Gerhard Hundeck

Ich bin die Auferstehung und das Leben! Joh 11,25

 

Viele Gedanken beschäftigen uns, wenn wir von dem Tod eines Menschen erfahren!

Am Dienstag, den 08. Oktober 2019 ist

H.H. Bischöflich Geistlicher Rat Gerhard Hundeck im Alter von 86 Jahren in Elmischwang

im Glauben an die Auferstehung verstorben.

Ganz sicher tauchen auch bei Ihnen -unserer Pfarrfamilie- viele Erinnerungen und Augenblicke der

Begegnung aus der Zeit auf, als Pfarrer Hundeck von 1987 bis 1999 Stadtpfarrer in Immenstadt gewesen ist:

Die Feier der Gottesdienste, Taufen, Beichte, Erstkommunion, Firmung, Hochzeit, Krankensalbung, Priesterweihen.

Sitzungen verschiedenster Stiftungen und Gremien. Verhandlungen und Besprechungen über die unzähligen

Bau- und Renovierungsarbeiten an Pfarr-und Klosterkirche, Personalgespräche, Begegnungen im Kindergarten,

Altenheim oder Krankenhaus. Kirchliche Verbände und Engagement in der Missionsarbeit z.B. Regina Mundi prägten

entscheidend seine Zeit. Stellvertretend für die weltlichen Vereine seien die Rauhenzeller Schützen und die Älpler genannt,

bei denen er aktives Mitglied war.Sehr viel könnte hier noch aufgezählt werden! Mit einem für ihn besonderen Erlebnis wie

er sagte, möchten wir schließen: Ein Highlight war 1991, die Weihe der drei neuen Glocken und die Restaurierung der vier

alten Glocken der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus.

PfarrerHundeck komprimiert

Gott zu Ehren und zum Dank für unseren Verstorbenen werden nun diese Glocken zum Gedenkgottesdienst für

H.H. Bischöflich Geistlicher Rat Pfarrer Gerhard Hundeck, am Sonntag, den 27. Oktober 2019

um 10.30 Uhr zur Heiligen Messe in St. Nikolaus rufen. Die ganze Pfarreiengemeinschaft ist eingeladen!

Der Herr vergelte ihm seine treuen Dienste! Denken wir im Gebet an unseren ehemaligen Stadtpfarrer!


 

No events found.