Das Fastenessen kann in diesem Jahr nicht stattfinden!

Stimmt nicht! –Auch bei uns heißt es “To go” 

Melden Sie sich bis Freitag, den 19. März 2021 im Pfarrbüro an und Sie können am Sonntag, den 21. März 2021 von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr Ihr Essen am Eingang des Pfarrheims gegen eine Spende für Misereor abholen. Bitte auch dort die aktuellen Schutzbestimmungen einhalten. Neugierig was es geben wird? Wir haben schon mal mit unserem Alphaküchenteam (Alpha? Schauen Sie dort nach:…) probegekocht und gefilmt, damit Sie Hunger bekommen:

 

Sie wohnen zu weit weg? Die Zeit ist ungünstig? Sie kochen lieber selber? Das wollen wir sehen: Los geht´s! Kochen Sie unser Rezept, machen Sie ein Foto von Ihrem Teller  und senden Sie es uns per Mail zur Veröffentlichung auf dieser Seite zu. Somit entsteht eine gemeinsame Tafel. Lassen Sie sich überraschen…

Verschiedenes Gemüse z.B. Karotten, Fenchel, Sellerie, Zwiebel, Pilze, Bohnen, Mais, Kohlrabi, Paprika, Brokkoli, Kraut, Kartoffel…

Gewürze z.B. Rosmarin, Majoran, Knoblauch, Zitronenthymian, Chilli… auf jeden Fall Salz und Pfeffer – und vielleicht etwas Bertram😀

Einfach mit  jeder Gemüsesorte gleich verfahren: schälen, in mundgerechte Stücke schneiden, in einer Pfanne mit gutem Öl scharf anbraten, auf einem Backblech verteilen und im Ofen warm halten bis die nächste Sorte fertig ist. Jede Gemüsesorte extra, damit der Eigengeschmack erhalten und alles richtig knackig bleibt. Dazu Reis oder Brot oder Nudeln reichen. Für Saucenliebhaber etwas Gemüsebrühe und Sahne aufkochen mit Parmesan oder Curry verfeinern – je nachdem ob Sie es eher mediteran oder orientalisch lieben.

Traditionell unterstütz ein Fastenessen immer ein Projekt. Sie können Ihre Spende auf folgendes Konto überweisen:

oder auch  direkt im Pfarrbüro abgeben!  Gott möge es Ihnen vergelten!