Gebetsmeinung des Papstes

Gott, unser Vater, vor Dich bringe ich diesen Tag;
meine Gebete und meine Arbeit, Leiden und Freuden, vereint mit Deinem Sohn Jesus Christus, der nicht aufhört, sich Dir in der Eucharistie zur Erlösung der Welt darzubringen.
Der Heilige Geist, von dem Jesus erfüllt war, lenke mich und schenke mir die Kraft, heute Deine Liebe zu bezeugen.
Mit Maria, der Mutter unseres Herrn und der Kirche, bete ich besonders in der Meinung des Heiligen Vaters in diesem Monat Juni

FÜR DIEJENIGEN, DIE AUS IHREM LAND FLIEHEN

Wir beten, dass Migranten, die vor Krieg oder Hunger fliehen und zu einer Reise voller Gefahren und Gewalt gezwungen sind, in ihren Aufnahmeländern Akzeptanz und neue Lebenschancen finden mögen.