Erstkommunion | Eucharistie

„Aktuelle Information zum Bitttag auf der Startseite!“
Die Heilige Messe in Bühl feiern wir bei jeder Wetterlage um 19.15 Uhr. 
 
„Freut euch auf Sonntag!“ singen wir in dem Lied und genau so ist es – wir freuen uns auf euch im Gottesdienst! 
Am Abend um 19. 00 Uhr feiern wir Maiandacht in St. Nikolaus. Wir treffen uns um 18.50 an der Ölbergkapelle und ziehen dann mit in die Kirche ein! 
 

Herzlich Willkommen in den Gottesdiensten! Bitte immer auch als Familie in den Bänken zusammen sitzen!

Allgemeine Information: Mit den Worten „tut dies zu meinem Gedächtnis“, gibt Jesus der Kirche den Auftrag Eucharistie zu feiern. Eucharistie heißt Danksagung. Wir danken Gott für seine Nähe und seine Erlösung am Kreuz. Jesus schenkt sich uns in der Eucharistie. Er sagt: „Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird.“ Es ist ein großes Geheimnis der Liebe. Durch die Teilnahme an der Heiligen Messe danken wir Gott und feiern unsere Erlösung aus der Sünde und aus dem Tod. Gott schenkt uns bei der Kommunion sein Leben.

Kommunion bedeutet Gemeinschaft mit Gott und mit den anderen Christen. In der Erstkommunion empfängt ein Katholischer Christ das erste Mal den Leib Christi. 

Eine gute Vorbereitung ist dazu wichtig. Diese hat ihren ersten Sitz in der Familie und in der Verankerung des Sonntags und durch ein Leben und Feiern  des Kirchenjahres und in einer christlichen Erziehung. 

In der Pfarreiengemeinschaft Immenstadt wird in der 3. Klasse der Weg der Vorbereitung weitergeführt. Auch im Religionsunterricht ist der Schwerpunkt durch den Lehrplans die Vorbereitung auf Beichte und Erstkommunion. Im Herbst findet in der PG immer der erste  Elternabend statt. (Der Termin dazu findet sich rechtzeitig hier auf der Homepage.) Die Gruppenstundenbegleitung durch die Pfarrei beginnt nach den Weihnachtsferien.

Der Selige Carlo Acutis, mit 15 Jahren im Jahre 2006 verstorben, sagte über die Heilige Euchariste:
„Die Eucharistie ist die Autobahn in den Himmel.“

Erstkommunion:

→ benötigte Unterlagen Bitte ausdrucken, ausfüllen und zum Elternabend mitbringen.