Katholischer Frauenbund Immenstadt (KDFB)

Starke Frauen - Starke Gemeinschaft in allen Lebenslagen

Was ist der Frauenbund?

Unser Ziel ist, Gesellschaft, Politik und Kirche so mitzugestalten, dass Frauen und Männer gleichberechtigt und partnerschaftlich zusammenleben und gemeinsam Verantwortung tragen für eine friedliche, gerechte und für alle lebenswerte Welt. Unter christlicher Glaube ist das Fundament unseres Handelns und liefert uns die Werte, die uns leiten.

  • 165.000 Frauen gehören bayernweit zum KDFB. Das Angebot des Frauenbunds ist so vielseitig wie seine Mitglieder. Im KDFB treffen sich Frauen jeden Alters und Berufs, in unterschiedlichen Lebenssituationen und mit verschiedenen Interessen.
  •  Seit 1903 sind wir eine starke Gemeinschaft für Gleichberechtigung und Chancengleichheit.
  •  Wir setzen uns aktiv und auf allen Ebenen für die Interessen von Frauen ein und arbeiten daran, die Lebensbedingungen von Frauen nachhaltig zu verbessern.
  •  Wir kämpfen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, für eine frauengerechte Renten-, Gesundheits- und Sozialpolitik und für eine bessere Anerkennung des Ehrenamtes.
  •  Wir haben schon einiges erreicht, zum Beispiel die Erhöhung der Mütterrente.
  • Werden Sie Mitglied und lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft von Frauen gestalten! Evangelische Christinnen sind herzlich willkommen.

Für nur 25 Euro Jahresbeitrag erhalten Sie:

  •  10 x im Jahr die Mitgliederzeitschrift „KDFB Engagiert – Die christliche Frau“
  •  Ermäßigung auf alle Bildungsangebote des Katholischen Deutschen Frauenbundes
  •  Ermäßigung auf Beratungs- und Bildungsangebote des VerbraucherService Bayern im KDFB
  •  Vernetzung von Frauen – von der Ortsebene bis zur Bundesebene
  •  Interessenvertretung für Frauen in Gesellschaft, Kirche, Politik und Wirtschaft
  •  Nette Kontakte, Heimat, Gemeinschaftsgefühl und vieles mehr
  •  einen Ort für Gemeinschaft und Engagement in verschiedenen Bereichen/Gruppen, in denen unterschiedliche Frauen sich miteinander aktiv für ihre Lebensumwelt engagieren und miteinander lernen, feiern und ihren Gauben vertiefen,
  •  ein vielfältiges Bildungsprogramm für Frauen
  •  Informationen
  •  Geselliges Beisammensein
  •  Spirituelle Impulse zu jahreszeitlichen Anlässen
  •  Hilfen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
  •  Bücherflohmarkt
  •  einen zweitägigen „Missionsbasar“
  •  (mit Ausnahme von Corona-Zeiten) ein abwechslungsreiches Jahresprogramm mit einem Wechsel von Ausflügen, Bildung, religiösen Themen
  •  Frauen, die ihre Meinung deutlich vertreten,
  •  Frauen, die Herausforderungen sehen und anpacken,
  •  Frauen, die sich gegenseitig stärken,
  •  Frauen, die sich in unserem Verband engagieren,

denn nur gemeinsam sind wir stark!

Hinweis zum aktuellen Jahresprogramm 2019/2020:

Aufgrund der aktuellen Lage und den coronabedingten Einschränkungen müssen leider vorerst alle Veranstaltungen des Katholischen Frauenbundes abgesagt werden. Dies betrifft inzwischen auch den für Juni geplanten Jahresausflug. Ob und falls ja, in welcher Form das für Juli geplante Sommerfest stattfinden kann, ist im Moment noch offen. Wir werden auf der Homepage der Pfarrei sowie im Schaukasten am Pfarrheim rechtzeitig dazu zu informieren.

Informationen erhalten Sie selbstverständlich auch jederzeit bei den Mitgliedern des Vorstands bzw. bei den Verantwortlichen der verschiedenen Angebote

Ansprechpartner Katholischer Frauenbund:

Vorstandsteam:

Elfriede Lochbihler, Tel. 08323/4350
Andrea Basler, Tel. 08323/7626
Brigitte Eisele, Tel. 08323/52179
Gabriele Rasch, Tel. 08323/4710

Demenzbegleitung Immenstadt:

Ansprechpartnerin:
Petra Christiansen-Lammel,
Marlene Greising
Tel. 08323/9981329
info@demenzbegleitung-immenstadt-oa.de

Familienpflegestation Oberallgäu:

Cordula Schneider
Tel. 08321/6752837
oberallgaeu@familienpflegewerk.de