Kindertagesstätte feierte ihr Jubiläum

Vor dem Haupteingang unserer Stadtpfarrkirche herrschte reger Betrieb! Das Personal und einige Familien mit ihren  Kindern stellten sich schon für den großen Einzug zum Dankgottesdienst auf. Die Ministranten und Stadtpfarrer Epp holten alle ab und alle zogen in die Kirche ein. Beim großen Dank mit den verschiedensten Gegenständen und bei den Fürbitten wurde an alle gedacht. In die Predigt integriert durften alle – durch unsere neu installierte Beamer- und Leinwandanlage möglich gemacht- einen Blick in die jetzige Kindertagesstätte und in die Vergangenheit tätigen. Dazu gab Pfarrer Epp wichtige Impulse für die Familien, wie sie Gott in ihrem Alltag einen Raum geben können. Und diese Gedanken waren auch für alle anderen Gottesdienstbesucher sehr wertvoll. Am Ende der Heiligen Messe gab es Blumen für die Leitung und ein kleines Festmahl für die Kinder und Erwachsenen  – was das wohl war ? 😉