Letzte Maiandacht der PG in diesem Jahr

Geplant hatten wir die Feier der letzten Maiandacht an der Mariensäule auf dem Marienplatz. Aufgrund des Regens aber suchten wir Zuflucht bei der Mutter Gottes in der Stadtpfarrkirche. Ja, es ist unsere innere Einstellung die wichtig ist, denn unsere Mutter Gottes wartet auf uns überall und nimmt uns als ihre Kinder unter ihren Schutzmantel. Nach einer sehr schönen und anmutigen Feier und der eucharistischen Anbetung zog die ganze Gemeinde unter ihren notwendigen Regenschirmen singend auf den Marienplatz und betete dort noch ein Gesätzchen vom Rosenkranz. Den Monat Mai beschlossen dann noch einige bei einem kleinem gemütlichen Umtrunk in einem Lokal am Platz -natürlich mit Blick auf die Mariensäule.